VPN: Sichere Verbindung zum Netz der Uni Basel

Von Zuhause aus arbeiten? VPN - Virtual Private Network - bietet eine sichere Verbindung zum Netz der Uni Basel. Unabhängig davon, ob Sie an einem Desktop sitzen oder mit Ihrem Laptop unterwegs sind, können Sie mit VPN auf universitätsinterne Ressourcen oder über das Universitätsnetz auf externe Ressourcen zugreifen, die nur aus dem Uninetz erreichbar sind (z. B. Online Journals, UB-Katalogabfragen etc.). Wollen Sie hingegen Webseiten ansehen, reicht meist der einfache WebVPN-Dienst. Für den Vollzugriff kann Ihr Rechner über einen sogenannten VPN-Tunnel zum Bestandteil des Netzes der Uni Basel werden. Damit eine solche Verbindung aufgebaut werden kann, muss eine spezielle Software (VPN Client) installiert werden. Diese ist verfügbar für Windows, Mac OS X sowie Linux. Auf dieser Seite finden Sie Anleitungen dafür, wie Sie sich mit WebVPN verbinden und den VPN Client auf ihrem persönlichen Gerät installieren.

Bei einer Verbindung via VPN gelten die Weisungen des Rektorats über die Benutzung von Informatikmitteln.

Anleitungen

Mit dem WebVPN kann von einem beliebigen Rechner über einen Internetbrowser eine sichere Verbindung zu den VPN-Servern der Universität Basel hergestellt werden. Hierbei wird eine VPN Sitzung in Ihrem Webbrowser hergestellt. Mit dieser WebVPN Verbindung können Sie die meisten Angebote direkt nutzen, allerdings gelten einige Einschränkungen bezüglich der Funktionalität gegenüber dem VPN Client. Der WebVPN-Dienst ist grundsätzlich für alle Angehörige (Angestellte und Studierende) der Universität Basel offen. WebVPN kann zum Einsatz kommen, wenn die herkömmliche VPN-Software nicht installiert oder benutzt werden kann. Mit einem Klick auf den untenstehenden Button können Sie sich mit WebVPN verbinden.

Voraussetzungen

a) Sie besitzen Administratorenechte auf Ihrem Computer.

b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel.

c) Sie benötigen Ihre aktuellen Zugangsdaten der Universität Basel (E-Mail-Adresse und Kennwort).


Installation

Verbinden Sie sich zu einem WLAN-Netzwerk (unibas-public oder eduroam) in Gebäuden der Universität Basel oder nutzen Sie eine alternative Internetverbindung.


Klicken Sie auf den untenstehenden Button «MAC OS X CLIENT».


its

Sie werden nach Ihren Zugangsdaten der Universität Basel gefragt. Geben Sie diese ein.


ITS

Der Download startet nach der erfolgreichen Authentifizierung. Speichern Sie die Datei an einem Ort, an dem Sie diese wiederfinden. Zum Beispiel in Ihrem «Downloads» Ordner. Führen Sie anschliessend die heruntergeladene Datei aus (annyconnect-macosx-XX.dmg).


ITS

Navigieren Sie auf Ihren Schreibtisch, wo Sie eine virtuelle Festplatte finden. Öffnen Sie diese. Dort finden Sie nun das Installationsprogramm, welches Sie ausführen müssen.


ITS

Klicken Sie im Installationsdialog auf «Fortfahren».


ITS

Lesen Sie die Nutzungsbestimmungen aufmerksam durch und klicken Sie auf «Fortfahren».


ITS

Klicken Sie auf «Akzeptieren».


ITS

Starten Sie den Installationsvorgang mittels Klick auf «Installieren».


ITS

Geben Sie im folgenden Dialog das Administratorkennwort Ihres MACs ein und klicken Sie auf «Software installieren».


ITS

Nach der erfolgreichen Installation können Sie den Dialog schliessen.


Nutzung

ITS

Der VPN Client kann nun gestartet werden. Sie finden das Programm, wenn Sie den Finder aus dem Dock starten und dort zum «Programme» Ordner navigieren.


ITS

Öffnen Sie den Ordner «Cisco» und starten Sie den VPN-Client.


ITS

Geben Sie beim ersten Start den Server «vpn.mobile.unibas.ch» ein. Klicken Sie anschliessend auf «Connect» um eine VPN Verbindung aufzubauen.


ITS

Geben Sie Ihre aktuellen Zugangsdaten der Universität Basel ein und klicken Sie auf «OK»


ITS

Akzeptieren Sie die Erinnerung an unsere Nutzungsbestimmung. Sie sollten anschliessend verbunden werden. Den Status erkennen Sie in der Taskleiste am Symbol mit geschlossenem Schloss.


Bekannte Probleme

ITS

Klicken Sie auf «Keep Me Safe» und beenden Sie den VPN Client, falls Sie beim ersten Verbindungsversuch eine Fehlermeldung erhalten. Dieser Fehler entsteht dadurch, dass das Sicherheitszertifikat der Universität Ihrem Mac noch nicht bekannt ist.


Klicken Sie auf den untenstehenden Button.


its

Geben Sie Ihre Zugangsdaten ein und speichern Sie die Datei in Ihrem «Downloads»-Ordner.


ITS

Öffnen Sie nun die heruntergeladene Datei. Gegebenenfalls werden die Daten in einen neuen Ordner entpackt. Starten Sie die Datei VPN_UniBasel_CertificateFix_XX.pkg


Klicken Sie auf «Fortfahren» und «Installieren». Geben Sie wiederum Ihr Computerpasswort ein und warten Sie bis die Installation abgeschlossen ist. Klicken Sie nun auf «Schliessen». Sie können die Software nun nutzen.


Voraussetzungen

a) Sie besitzen Administratorenechte auf Ihrem Computer.

b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel.

c) Sie benötigen Ihre aktuellen Zugangsdaten der Universität Basel (E-Mail-Adresse und Kennwort).

d) Ein unterstütztes Linux-Betriebssystem (64bit; Getestete Distributionen sind CentOS 6 und 7, Ubuntu 14.04 oder höher).


Installation

Verbinden Sie sich zu einem WLAN-Netzwerk (unibas-public oder eduroam) in Gebäuden der Universität Basel oder nutzen Sie eine alternative Internetverbindung.


Klicken Sie auf den untenstehenden Button «LINUX CLIENT».


Navigieren Sie nun mit dem Terminal zum Ordner, in den Sie die Datei heruntergeladen haben (z.B.: cd ~/Downloads/). Machen Sie die Installationsdatei ausführbar: sudo chmod+x <dateiname>. Führen Sie anschliessend die Installationsdatei aus: sudo ./<dateiname>.sh. Geben Sie Ihr Administrationspasswort ein, wenn Sie danach gefragt werden.


ITS

In Ihrem Programm-Ordner erscheint nun der Cisco AnyConnect VPN Client.


ITS

Starten Sie diesen und geben Sie die Serveradresse vpn.mobile.unibas.ch an. Klicken Sie anschliessend auf «Connect».


ITS

Im letzten Schritt geben Sie Ihre aktuellen Zugangsdaten ein und klicken Sie auf «Connect». Bestätigen Sie die Nutzungsbestimmungen mit «Akzeptieren».


Beenden Sie die Verbindung wieder mittels «Disconnect» sobald Sie diese nicht mehr benötigen.


Bekannte Probleme

ITS

Klicken Sie auf «Keep Me Safe» und beenden Sie den VPN Client, falls Sie diese Fehlermeldung erhalten.


Starten Sie das Terminal und führen Sie die folgenden Befehle aus:


sudo ln -s /etc/ssl/certs/QuoVadis_Root_CA.pem /opt/.cisco/certificates/ca/QuoVadis_Root_CA.pem
sudo ln -s /etc/ssl/certs/QuoVadis_Root_CA_2.pem /opt/.cisco/certificates/ca/QuoVadis_Root_CA_2.pem
sudo ln -s /etc/ssl/certs/QuoVadis_Root_CA_3.pem /opt/.cisco/certificates/ca/QuoVadis_Root_CA_3.pem


Starten Sie nun den VPN Client erneut. Sie sollten keine Fehlermeldung mehr erhalten.


Voraussetzungen

a) Sie besitzen Administratorenechte auf Ihrem Computer.

b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel.

c) Sie benötigen Ihre aktuellen Zugangsdaten der Universität Basel (E-Mail-Adresse und Kennwort).


Installation

Verbinden Sie sich zu einem WLAN-Netzwerk (unibas-public oder eduroam) in Gebäuden der Universität Basel oder nutzen Sie eine alternative Internetverbindung.


Klicken Sie auf den untenstehenden Button «WINDOWS CLIENT».


ITS

Sie werden nach Ihren Zugangsdaten der Universität Basel gefragt. Geben Sie diese ein.


ITS

Der Download startet nach der erfolgreichen Authentifizierung. Speichern Sie die Datei.


ITS

Starten / Öffnen Sie nun die fertig heruntergeladene Datei. Diese wird sich im Normalfall in dem Ordner «Downloads» befinden (Dateiname: anyconnect-win-X.X.XX-web-deploy-k9.msi).


ITS

Die Installation startet nun und der Installationsdialog erscheint in einem neuen Fenster. Fahren Sie mit einem Klick auf «Next» fort.


ITS

Lesen Sie aufmerksam die Lizenzbestimmungen und bestätigen Sie mit «Next».


ITS

Im folgenden Dialogschritt können Sie die Installation nun über den Button «Install» starten.


ITS

In einer Sicherheitsmeldung werden Sie von Windows gefragt, ob Sie die Software installieren wollen. Bestätigen Sie diese Abfrage mit «Ja» (geben sie falls nötig das Passwort ihres Computers ein).


Das Programm wird nun installiert. Zum Beenden klicken Sie auf «Finish».


Nutzung des Programms

Starten Sie das Programm «Cisco AnyConnect Secure Mobility Client», im Startmenü unter «Cisco» zu finden.


ITS

Geben Sie beim ersten Start den Server «vpn.mobile.unibas.ch» ein. Klicken Sie anschliessend auf «Connect» um eine VPN Verbindung aufzubauen.


ITS

Geben Sie in diesem Fenster Ihre Zugangsdaten der Universität Basel ein und bestätigen Sie mit einem Klick auf «OK».


ITS

Lesen Sie die Nutzungsbestimmungen aufmerksam durch und akzeptieren Sie diese mit einem Klick auf «Accept».


ITS

Sie werden nun mit dem Netzwerk der Universität Basel verbunden.


ITS

Mit einem Rechtsklick auf das Symbol in Ihrer Taskleiste und «VPN Disconnect» können Sie die Verbindung wieder trennen, sobald Sie die VPN Verbindung nicht mehr benötigen.


Deinstallation

ITS

Deinstallieren Sie das Programm über die Systemsteuerung.



ServiceDesk

IT-Services
Klingelbergstrasse 70
CH-4056 Basel
Tel. +41 61 207 14 11
E-Mail support-its@unibas.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8:30 - 17:30 Uhr

E-Mail senden