Die IT-Services arbeiten mit verschiedenen Partnern eng zusammen und pflegen mit diesen einen intensiven Austausch. Im Vordergrund steht hierbei die Verfügbarkeit von IT-Dienstleistungen und -Produkten für die gesamte Universität.

Die Bildungstechnologien sind gesamtuniversitär Ansprechpartner für eEducation und Lernräume. Sie unterstützen die Fakultäten und Fächer bei der Gestaltung virtueller und physischer Lehr- und Lernumgebungen, bieten zu diesem Thema allen Universitätsangehörigen Fortbildungsangebote an, koordinieren verschiedene universitätsinterne Arbeitsgruppen und Netzwerke und begleiten Entwicklungsprojekte.

Das Ressort Facilities ist für die gesamte Universität der Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Themen Raumbedarf, Möblierung und Gebäudezugang.

Mitarbeitende und Studierende sollen in sämtlichen Gebäuden IT-Services und Applikationen nutzen können. Somit ist die IT-Versorgung jedes Gebäudes zwingend. Weiter wird Gebäudesteuerung und –automation immer IT-lastiger und erfordert eine enge Integration in die IT-Landschaft. Dies alles muss bereits in der Planung, im Bau und später im Betrieb der Gebäude berücksichtigt werden.

Die enge Kooperation sorgt für eine bestmögliche Bereitstellung von IT in Gebäuden – zum Wohle aller Nutzenden, ohne nachträglich unnötige Kosten und Aufwände zu produzieren.

Zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) findet für ein fest definiertes Zeitfenster die Verkaufsaktion "Projekt Neptun" statt, in deren Rahmen IT-Hardware erworben werden kann.

Die IT-Services beteiligen sich an dieser Aktion.

Das SAP Competence Center (SAP CC) stellt den Betrieb und die Weiterentwicklung der SAP-Umgebung mit der entsprechenden Planung und Koordination von Aktivitäten sicher. Zu den wesentlichen Aufgaben gehören Mitarbeit in SAP-Projekten, Wartung und Entwicklung eigener Schnittstellen und Applikationen, Second-Level-Support, Vertragsadministration, Lizenzverwaltung und Systemvermessung.

Die IT-Services stellen für SAP CC die Datacenter-Räumlichkeiten, Storage-Infrastruktur, Netzwerk-Infrastruktur, Backup-Services, Benutzer-Management (via Identity Management/GF Gui) bereit und kümmeren sich um das Deployment der Applikation (SAPGui).

Durch die Partnerschaft kann eine möglichst hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit der SAP Applikationen und der darauf basierenden Geschäftsprozesse gewährleistet werden.

sciCORE ist ein Kompetenzzentrum für wissenschaftliche Datenverarbeitung, das Infrastrukturen und Dienstleistungen für Hochleistungsrechnen sowie die Speicherung und Verarbeitung wissenschaftlicher Daten anbietet. Es unterstützt Forschende in diesen Disziplinen projektbezogen und sehr spezifisch.

Die IT-Services stellen für sciCORE die Datacenter-Räumlichkeiten, Netzwerk-Infrastruktur, Backup-Services und das Benutzer-Management (via Identity Management/GF Gui) bereit. Aufgrund der sehr datenintensiven Services von sciCORE, die enorme Anforderungen an das Netzwerk und Backup haben, ist eine enge Abstimmung untereinander notwendig. 

sciCORE und wir können Nutzende gemeinsam ideal unterstützen und ihnen den bestmöglichen Service anbieten.

Die Services Studienadministration betreiben das Vorlesungsverzeichnis und die Rauminformation (Lehrräume), ebenso die Services und Applikationen der Branchenlösung SAP Student Life Cycle Management (SLCM) für Studierende, Dozierende sowie MitarbeiterInnen der Studiendekanate und der Forschungsdekanate.

Die Services Studienadministration konzipieren im Dialog mit den unterschiedlichen Nutzergruppen die Weiterentwicklung der Services und Applikationen, setzen die Verbesserungen um und stellen den Betrieb der Applikationen und Services sicher. Ergänzend bieten sie Dokumentationen, Schulungen und Support zu den Prozessen der Studienadministration an.

SWITCH unterstützt die Universität Basel bei Konnektivität, Sicherheit, Kollaboration, E-Learning und E-Science.

Als unabhängiger Partner vernetzt und bündelt SWITCH das Know-how aller Anspruchsgruppen innerhalb und ausserhalb der akademischen Welt. Gemeinsam mit ihnen entwickelt und verbessert SWITCH ganzheitliche ICT-Lösungen. Dies schafft Mehrwert für alle.

Der Web Desk ist die zentrale Anlaufstelle für Organisationseinheiten der Universität Basel, die einen neuen Webauftritt planen.