Kalender und Mailbox freigeben

Auf dem Exchange Dienst der Universität Basel ist es möglich, anderen Personen diverse Rechte auf die eigene Mailbox oder den eigenen Kalender zu gewähren. Sie können so Ihrem Sekretariat oder Ihren Assistierenden lesenden oder gar schreibenden Zugriff erteilen. Die Weisung zum Umgang mit Passwörtern an der Universität Basel verbietet ausdrücklich die Weitergabe des Passworts, deshalb ist die unten in den Anleitungen beschriebene Freigabe die einzige zulässige Option, um einer anderen Person den Zugriff zu der eigenen E-Mail-Adresse einzurichten. Wird das Passwort weitergegeben, so sind die IT-Services gehalten den Account zu sperren!

Anleitungen

Voraussetzung

stammdaten

a) Sie besitzen das E-Mail-Programm Microsoft Outlook 2016.

b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel.


Eigenen Kalender freigeben

Kalender 1

Öffnen Sie das E-Mail-Programm «Outlook». Wählen Sie am unteren Bildschirmrand die Registerkarte «Kalender» aus.


ITS

Klicken Sie auf «Kalender freigeben» am oberen Bildschirmrand.


Kalender 3

Daraufhin öffnet sich ein neues Nachrichtenfenster, in welchem der Kalender als Anhang erscheint. Im «Adressatenfeld» [1] können Sie die Personen eintragen, welchen Sie Ihren persönlichen Kalender freigeben möchten. Unter «Details» [2] können Sie auswählen, wie viele Details der Kalendereinträge für die anderen Personen sichtbar sein sollen.


Voraussetzung

stammdaten

a) Sie besitzen das E-Mail-Programm Microsoft Outlook 2016.

b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel. 


Stellvertretung freigeben

Stellvertretung 1
Stellvertretung 2

Öffnen Sie das E-Mail-Programm «Outlook». Klicken Sie in der linken Ecke oben auf den Reiter «Datei» [1] und anschliessend auf «Informationen» [2] → «Kontoeinstellungen» [3] → «Zugriffsrechte für Stellvertretung» [4]. 


Stellvertretung 3

Klicken Sie anschliessend auf «Hinzufügen…». Sollten Sie die Stellvertretung eines Tages widerrufen wollen, so wählen Sie im gleichen Fenster den betreffenden Benutzer und anschliessend «Entfernen» aus.


Stellvertretung 4

Anschliessend öffnet sich das Adressbuch. Hier können Sie die gewünschte(n) Person(en) hinzufügen, indem Sie diese im Suchfeld (1) suchen und anschliessend auf «Hinzufügen» (2) klicken.


Stellvertretung 5

Im darauffolgenden Fenster können Sie bestimmen, wie umfassend die Rechte der als Stellvertretung hinzugefügten Personen sind. Sie können zwischen Prüfer, Autor und Bearbeiter auswählen. Bestätigen Sie dies in dem Sie in beiden Fenstern auf «OK» klicken.


Stellvertretung 7

Als nächstes müssen Sie nun noch die Ordner Ihres Posters für die Stellvertretung sichtbar machen. Öffnen Sie dazu die Registerkarte «Start» und wählen Sie anschliessend Ihr Postfach aus, das sich in der linken Spalte befindet. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die oberste Ebene Ihres Postfachs [1] und anschliessend auf «Ordnerberechtigungen» [2].


Stellvertretung 8

Sollte die betreffende Person noch nicht vorhanden sein, können Sie diese mittels «Hinzufügen» [1] einfügen. Anschliessend müssen Sie die Stellvertretung auswählen [2] und bei «Ordner sichtbar» [3] ein Häkchen setzen.


Voraussetzung

Stammdaten

a) Sie besitzen das E-Mail-Programm Microsoft Outlook 2016.

b) Sie kennen die Nutzungsbedingungen der Universität Basel.


Stellvertretung einrichten

Stellvertretung 1
Stellvertretung 2

Öffnen Sie das E-Mail-Programm «Outlook». Klicken Sie zuoberst auf den Reiter «Datei» [1] und anschliessend auf «Informationen» [2] → «Kontoeinstellungen» [3] → «Kontoeinstellungen» [4]. 


Stellvertretung 3

Klicken Sie doppelt auf Ihr Exchange-Konto.

 


ITS

Anschliessend wählen Sie «Weitere Einstellungen…» aus.


Stellvertretung 5

Wechseln Sie nun auf die Registerkarte «Erweitert» [1]. Mittels «Hinzufügen» [2] öffnet sich anschliessend das Fenster «Postfach hinzufügen». Dort müssen Sie den Benutzernamen des zu Vertretenden einfügen (diesen können Sie im Adressbuch finden). Bestätigen Sie dies in allen Fenstern mit «OK».


Das neue Postfach wird nun in der linken Spalte unter Ihrem eigenen angezeigt.


Achtung: Sollte das Postfach leer sein, haben Sie vermutlich noch keine Rechte auf diesem Postfach erhalten.



ServiceDesk

IT-Services
Klingelbergstrasse 70
CH-4056 Basel
Tel. +41 61 207 14 11
E-Mail support-its@unibas.ch

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8:30 - 17:30 Uhr

E-Mail senden