Zoom-Account-Daten im Darknet entdeckt

Zugangsdaten für Hunderttausende Zoom-Accounts zum Kauf im Darknet entdeckt

Sehr geehrte Nutzende der Universität Basel.

Aus den Medien haben Sie möglicherweise erfahren, dass rund 500'000 Zoom-Zugangsdaten im Darknet zum Kauf entdeckt wurden. Für die Zoom Lizenzen, die von Seiten der Universität Basel bereitgestellt werden, besteht keine Gefahr, da die Anmeldung nicht direkt bei Zoom erfolgt und somit auch keine Nutzerdaten (Benutzername und Passwort) bei Zoom gespeichert werden.

Falls Sie einen privaten Zoom Account verwenden, empfehlen wir Ihnen, umgehend Ihr Passwort zu ändern.

Verwenden Sie für jeden Dienst ein anderes Passwort!

Wir verweisen an dieser Stelle auf unsere Empfehlungen betreffend Passwortsicherheit:
https://its.unibas.ch/de/sicherheit/zugang/