AppleIDs mit Unibasel-E-Mail-Adressen an die Universität Basel zurückgegeben

Vereinzelt haben Nutzende die Unibas.ch Email-Adresse als private AppleID genutzt. Diese werden aufgerufen diese Unibas.ch Email Adresse freizugeben

 

Damit die Universität Basel auch für die Apple Plattform Services anbieten kann, müssen alle stud.unibas.ch und unibas.ch Email-Adressen der Universität zur Verfügung stehen. Vereinzelt haben Nutzer die Unibas.ch Email-Adresse bereits als AppleID genutzt.  Diese werden aufgerufen diese Unibas.ch Email Adresse freizugeben. Dafür erhalten die betroffenen Nutzer eine Email mit genauer Anleitung direkt von Apple. Diese Nachrichten werden ab 3.1.2022 versendet.

FAQ:

Verwenden Sie Ihre Unibas-E-Mail-Adresse für Ihre Apple ID?


Ihre Apple ID ist das Konto, das Sie für den Zugriff auf Apple-Dienste wie den App Store, Apple Music, iCloud, iMessage, FaceTime und mehr verwenden. In der Vergangenheit haben Sie vielleicht Ihre Unibas.ch E-Mail-Adresse verwendet, um Ihre Apple ID einzurichten - für private Zwecke.
Damit die Universität Basel in Zukunft Services für die Apple Plattform anbieten kann, müssen Konten mit Unibasel-E-Mail-Adressen an die Universität Basel "zurückgegeben" werden.

Was bedeutet das für Sie?


Wenn Sie eine persönliche E-Mail-Adresse für die Einrichtung Ihrer Apple ID verwendet haben, müssen Sie nichts unternehmen.
Wenn Sie eine Unibasel-Adresse verwenden, werden Sie eine E-Mail von Apple erhalten, in der Sie darüber informiert werden, dass Sie Ihre Apple ID in ein persönliches E-Mail-Konto ändern müssen. Befolgen Sie die Anweisungen in dieser E-Mail.

Werde ich alle meine "Sachen (Apps,...)" verlieren?


Sie ändern lediglich Ihren Benutzernamen und die E-Mail-Adresse, die Apple verwendet, um Sie zu kontaktieren. Ansonsten bleiben alle Dateien, die mit Ihrem Apple-Konto verbunden sind, erhalten: Musik, Fotos, Videos, Apps und Einkäufe/Abonnements im App Store, iTunes Store, Apple Books und Apple Music. Unibasel hat zu keinem Zeitpunkt Zugang zu diesen Informationen.
Nach der Aktualisierung des Namens und der E-Mail können Sie sich mit Ihrer neuen Apple ID wieder in Ihr Apple-Konto einloggen und weiterhin iCloud, den App Store, iTunes, Apple Books, Apple Pay, iMessage, FaceTime, Find my iPhone und vieles mehr nutzen.

Was ist, wenn ich die E-Mail von Apple ignoriere?


Sie haben bis zu 60 Tage Zeit, Ihre Adresse zu ändern. Nach 60 Tagen ändert Apple Ihren Benutzernamen automatisch in einen temporären Benutzernamen/eine temporäre E-Mail-Adresse, z. B.: firstname.lastname@cluttertemporary.appleid.com

Haben Sie Fragen? Brauchen Sie Hilfe?

Zusätzliche Informationen von Apple:
Wenn Sie aufgefordert werden, Ihre Apple ID-E-Mail-Adresse zu aktualisieren:

https://support.apple.com/de-ch/HT209349

Ihre Apple-ID ändern:

https://support.apple.com/de-ch/HT202667

Wenn Sie Fragen zu dieser bevorstehenden Änderung haben, wenden Sie sich bitte an den IT-Service Desk entweder per E-Mail an support-its@clutterunibas.ch oder per Telefon auf +41 61 207 14 11.