Backup

Umfang des Business IT Service

IT Provider und/oder CVs können ihre NAS Systeme und Server mittels diesem Service sichern (lassen).
Dieser Service kann auch als Baustein eines Disaster Revory Konzepts dienen. Folgende Systeme (OS, DB, Applikationen) werden unterstützt:

  • Windows Server 2003 - 2016
  • Linux (RedHat / CentOS / Ubuntu / Debian )
  • Solaris
  • Exchange
  • SAP
  • NAS via NDMP
  • NAS via TSM Client (GPFS-basiert; z.B. SONAS, Spectrum Scale, usw.)
Die Backups werden über Kreuz, d.h. an einen anderen Standort, gesichert..
Backup-Strategien und Aufbewahrungszeiten siehe (unten) "TSM Backup Service"

Nicht im Business IT Service enthalten

  • Es dürfen keine Client-Computer gesichert werden. Hierfür gibt es einen anderen Service.
  • Die gesicherten Daten sind nicht verschlüsselt. Das Speichern von Patienten Daten ist verboten!
  • Die ITS übernehmen keine Verantwortung für vollständige Wiederherstellung der Daten bzw. Server. Die Chance kann durch regelmäige Restore-Tests erhöht werden.
  • Die ITS übernehmen keine Verantwortung für Betrieb und/oder Troubleshooting der Server und NAS Systeme.
  • Dies ist kein Archiv System/Langzeitaufbewahrung.
  • Kein Backup für VMs der ITS-Virtualisierung. VMs von anderen Virtualisierungslandschaften/-technologieen werden unterstützt.

Zielgruppe

  • Andere IT Organisationen
  • Andere Departemente mit IT Kenntnissen oder CVs

Betriebszeiten

7x24 Std. (steht grundsätzlich immer zur Verfügung)


Servicezeit

Mo-Fr 9:00 – 17:00 Uhr


Supportzeiten (ITS-Service Desk)

Für alle weiteren Fragen steht der ITS-Service Desk von Mo-Fr, 8:30 - 17:30 Uhr, zur Verfügung:

Telefon +41 61 207 14 11 und E-Mail: support-its@unibas.ch


Verfügbarkeit/Erbringungszeit

Die Einrichtung des Backups erfolgt nach Erhalt des ausgefüllten Antrages (Ticket). Diesen Antrag können Sie nur ausfüllen wenn Sie bereits mit uns in Kontakt getreten sind.


Verantwortlichkeiten

Leistungsbeziehende sind verantwortlich für:
  • die Job-Kontrolle und gegebenenfalls das neu starten des Jobs
  • ein"vollständiges" Backup, d.h. keine Paritionen, mount points oder Verzeichnisse vergessen
  • Restores
  • Restore-Tests (siehe Kapitel 5) - Vollständigkeit, Zuverlässigkeit, Nachvollziehbarkeit

Die Universität Basel behält sich vor, diesen Service abhängig von Nachfrage und technischen Randbedingungen zu erweitern oder zu reduzieren.


Kontaktinformationen für Bestellungen/Fragen

Die Bestellung ist per Mail über das entsprechende Formular möglich.

Kosten

Kostenfrei

Bei ressourcenintensiven Backups behalten sich die ITS vor einen Unkostenbeitrag zu erheben.


Links und Dokumente