Weltweiter Zugriff auf IT Services via Firewall/Inproxy

Umfang des Business IT Service

Zugriff auf Intranet-Ressourcen (Firewall)

  • Freischaltung für direkten weltweiten oder Quell-IP-begrenzten Zugriff auf Business IT Services in der DMZ (z.B. Webserver, ssh-Zugriff)
  • Zugriff auf Intranet-Ressourcen (Inproxy)

    • Freischaltung für indirekten (via Inproxy), weltweiten Zugriff auf Web-Services im Netz der Universität Basel


    Nicht im Business IT Service enthalten

    Eine Prüfung auf Angriffe auf den freigeschalteten Dienst auf Angriffsvektoren ist nur sehr begrenzt und nur für unverschlüsselten Verkehr implementiert.


    Zielgruppe

    IT-Professionals der Universität Basel aus dem ITS oder anderen Einrichtungen (CVs)


    Betriebszeiten

    7x24 Std. (steht grundsätzlich immer zur Verfügung)


    Servicezeit

    Mo-Fr 9:00 – 17:00 Uhr


    Supportzeiten (ITS-Service Desk)

    Für alle weiteren Fragen steht der ITS-Service Desk von Mo-Fr, 8:30 - 17:30 Uhr, zur Verfügung:

    Telefon +41 61 207 14 11 und E-Mail support-its@unibas.ch


    Verfügbarkeit/Erbringungszeit

    • Verfügbarkeit von 99,8% während der Servicezeit über das Quartal gemessen garantiert.
    • 5 Arbeitstage für die Freischaltung des Zugriffs


    Verantwortlichkeiten

    Leistungsbeziehende sind verantwortlich für:

    • Die Eintragung und Erreichbarkeit des Zielrechners im DNS-System.
    • Wenn der Dienst nicht mehr benötigt wird, muss dies zwingend dem ITS Netzwerkteam zur Löschung der Regel gemeldet werden: NOC
    • Den aktuellen Sicherheitsstandard, der von aussen erreichbare IT-Ressource (z.B. Patchlevel, komplexe Passwörter, AV-Schutz, lokale FW, Verschlüsselung, HTTPS usw.)


    Kontaktinformationen für Bestellungen/Fragen

    Zugriff auf Intranet-Ressourcen (Firewall)

    Zugriff auf Intranet-Ressourcen (InProxy)


    Kosten

    kostenfrei

    Links und Dokumente

    Dokumentation Incoming Web-Proxy
    Dokumentation Firewall (DMZ Server)