E-Mail und Kalender

Umfang des Business IT Service

Dieser Service umfasst folgende Aspekte:
  • Selbständiges Erfassen und Verwalten von Kontakten, Notizen und Aufgaben
  • Das Einrichten von nötigen Mailverteilerlisten (weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik „Verfügbarkeit/Erbringungszeit“)
  • Zugriff auf E-Mail, Kalender, Kontakte, Notizen und Aufgaben via Webmail
  • Standard-Mail-Clients sind Outlook für Windows, MAC und Thunderbird
  • Unterstützung der Standard-Browser Internet Explorer, Firefox und Safari für Webmail
  • 5 GB Standard-Quota für Studierende und Universitäts-Mitarbeitende
  • Backup und Restore der jeweiligen Daten
  • Synchronisation mit mobilen Geräten

Durch die Immatrikulation an der Universität Basel erhalten Studierende und Doktorierende automatisch einen Uni-Account der generellen Form Vorname.Nachname@stud.unibas.ch- Weitere Infos.

Neu eintretende Universitätsangehörige erhalten automatisch einen Uni-Account und eine E-Mail-Adresse der generellen Form Vorname.Nachname@unibas.ch. Weitere Informationen finden Sie hier.

Organisationseinheiten oder Projektgruppen erhalten eine personenunabhängige E-Mail-Adresse der generellen Form Funktion-Oe@unibas.ch. Funktion bezeichnet eine Rolle oder Dienstleistung, wie z.B. Sekretariat oder Ausleihe und Oe ist eine Abkürzung der Organisationseinheit. Zu jeder solchen E-Mail-Adresse wird auch ein Verantwortlicher bestimmt. Auch hier ist das Antragsformular ausgefüllt und unterschrieben ins Sekretariat der IT-Services zu bringen.

Auf dem Exchange Dienst der Universität Basel ist es möglich, anderen Personen diverse Rechte auf den eigenen Kalender zu gewähren. Bspw. können Anwender im entsprechenden Sekretariat lesenden oder gar schreibenden Zugriff auf ihren Kalender erteilen.


Darüber hinaus ist auch eine generelle Beratung zu E-Mail- und Kalender-Fragen wie auch im Umgang mit Spam-Mails in diesem Service enthalten.


Nicht im Business IT Service enthalten

Gäste, Co-Autoren und andere Personen, denen die Universität Zugang zu Informatikmitteln geben will, erhalten in der Regel nur Zugangsrechte, aber keine E-Mail-Adresse (ausgenommen sogenannte „§3 Accounts“). Die genauen Bedingungen und Antragswege können der Weisung des Rektorats entnommen werden.
Nicht-Standard-Mail-Clients und –Browser werden nicht unterstützt.


Zielgruppe

Studierende, Universitäts-Mitarbeitende und Andere („§3 Accounts“)


Betriebszeiten

i.d.R. 7x24 Std. (steht immer zur Verfügung); ausgeschlossen sind vorab angekündigte Wartungszeiten


Servicezeit

Mo-Fr 9:00 – 17:00 Uhr


Supportzeiten (ITS-Service Desk)

Für alle weiteren Fragen steht der ITS-Service Desk von Mo-Fr, 8:30 - 17:30 Uhr, zur Verfügung:

Telefon +41 61 207 14 11 und E-Mail support-its@unibas.ch


Verfügbarkeit/Erbringungszeit

Studierende können sich immatrikulieren, sobald sie die Semestergebühr bezahlt haben. Nach der Immatrikulation erhalten sie von den ITS per Post die Zugangsdaten, d.h. das Stammdatenblatt, für ihre E-Mail-Adresse und den SMILE-Brief mit der Kurzanleitung. Die Immatrikulationsbestätigung und der Studierendenausweis werden bereits bei der Immatrikulation vergeben.
Das persönliches Passwort kann jederzeit geändert werden. Vor der Änderung ist es ratsam nachzulesen, welche Kriterien ein gutes Passwort ausmachen.

Mailverteilerliste einrichten

  • Einrichtung von Mailverteilen und Mailinglisten inkl. Beratung und Einführung in die Handhabung, Konfigurationshilfe. Mailverteiler werden ausschliesslich zur Forschung und Lehre, sowie zu universitären Organisationsaufgaben erstellt, private Mailverteiler werden nicht angeboten.
  • Das Einrichten der Maillisten dauern in der Regel x Arbeitstage.
Kontaktinformationen für Bestellungen/Fragen
  • Für Mailverteiler, die ausschliesslich Adressen mit den Realms stud.unibas.ch und unibas.ch umfassen, können CV und ITSC selbst Distributiongroups im AD anlegen. Eine Anleitung findet sich hier.
  • Für Mailverteiler, die externe Kontakte enthalten, werden Mailman-Listen angelegt. CV und ITSC können ein Antragsformular ausfüllen und an den Service-Desk senden.
  • Die Beratungsdienstleitung für den Endkunden oder CV ist in beiden Fällen gegeben.


Verantwortlichkeiten

Leistungsbezieher ist verantwortlich für:

  • Die Verwendung eines Benutzeraccounts (= Uni-Account, Benutzerkennung, Login-Name) zur Nutzung vieler IT-Dienste der Universität Basel. Die Anmeldung an den Diensten erfolgt mit diesem Benutzeraccount und dem zugehörigen Passwort. In der Regel kann auch die E-Mail-Adresse als Kennung verwendet werden.
  • Die Auswahl einer E-Mail Adresse. SMILE ist eine Webanwendung zur Aktivierung des eigenen Benutzeraccounts, zur Änderung des anfänglich zugeteilten E-Mail-Passwortes und zur Wahl einer E-Mail-Adresse.
  • Die Änderung des Passwortes. Das persönliche Passwort kann jederzeit geändert werden. Es ist ratsam vorher nachzulesen, welche Kriterien ein gutes Passwort ausmachen. Einmal jährlich muss das Passwort zur eigenen Sicherheit des Anwenders geändert werden.
ITS/Leistungserbringer ist verantwortlich für:
  • Einen störungsfreien Betrieb dieses Services und für die laufende Durchführung von Optimierungen (Sicherheit etc.)
  • Das automatische Deaktivieren der E-Mail-Box des Leistungsbeziehers nach dessen Exmatrikulation bzw. nach dem Auflösen seines Arbeitsverhältnisses mit der Universität Basel


Kontaktinformationen für Bestellungen/Fragen

Zu Passwortänderungen, vergessenem Passwort, Einrichten von E-Mail Services wie Auto-Reply, Weiterleitung, Spam und Viren Filter, Sprache und andere persönliche Daten ändern und freigeben sind auf der Supportseite Mein Uni Account entsprechende Anleitungen enthalten.
Für alle weiteren Fragen steht der ITS-Service Desk von Mo-Fr, 8:30 - 17:30 Uhr, zur Verfügung:

Telefon +41 61 207 14 11 und E-Mail support-its@unibas.ch


Kosten

Dieser Service ist für Studierende und Universitäts-Mitarbeitende grundsätzlich kostenfrei.
Für Universitäts-Mitarbeitende ist die Outlook-Lizenz im Campusvertrag eingeschlossen.
Studierende müssen Outlook selbst via AskNet-Webstore beziehen, sofern sie Outlook nutzen möchten.


Links und Dokumente

Uni-Account