OLAT

OLAT-Online Learning and Training

OLAT steht für "Online Learning And Training" und ist ein Open Source LMS (Learning Management System), das seit 1999 von der Universität Zürich eingesetzt und mit den ursprünglichen Entwicklern weiter entwickelt wird.
Die IT-Services empfehlen aus strategischen Überlegungen für diejenigen Anwendungen, welche die Funktionalität eines LMS benötigen, den Einsatz von OLAT.
Die IT-Services betreiben keinen eigenen OLAT-Server, sondern hat mit dem Rechenzentrum der Universität Zürich einen bilateralen Vertrag abgeschlossen, welcher die Nutzung Basler Projekte auf dem OLAT-Server regelt.

Powered by Uni Zürich

Zur Zeit nutzen einige Basler Projekte OLAT. Dazu gehören primär die "Skandinavistik", "Financial Markets" und das "Latinum Electronicum". Die medizinische Fakultät hat OLAT als strategisches Werkzeug auserkoren, auf der mit zentraler Unterstützung künftig eine Lehrplattform für das Medizinstudium aufgebaut wird. Die Tendenz zur Nutzung von OLAT an der Uni Basel ist steigend.


Wie erhalte ich Zugang zu OLAT?

Um mit OLAT zu arbeiten, brauchen Sie eine Internetverbindung und einen Browser. Für die Registrierung brauchen Sie zudem die Zugangsdaten Ihrer Universität. Für die Universität Basel sind dies Ihre unibas.ch e-Mail Adresse und das dazugehörige Passwort des Stammdatenblattes.

Nach dem ersten Login müssen Sie sich einen Benutzernamen für OLAT geben.
Wählen Sie einen klaren und eindeutigen Benutzernamen, wie peter_muster.
Dieser Benutzername kann NICHT mehr geändert werden.

Das OLAT login finden Sie unter https://www.olat.uzh.ch


Wie erhalte ich Autorenrechte um einen eigenen Kurs zu machen ?

Um selbst einen Kurs in OLAT erstellen zu können brauchen Sie Autorenrechte. Dieses Recht kann Ihnen der Service Desk unter support-urz[at]unibas.ch
oder 061 207 1411 geben
.


Wie erhalten Studenten einer nicht an SWITCH angeschlossenen Lehranstalt Zugang zu OLAT ?

Eine Liste aller bei SWITCH angemeldeten Hochschulen, welche AAI Zugang haben finden Sie unter http://www.switch.ch/aai/participants/homeorgs.html.
Alle anderen Teilnehmer werden durch eine Virtual Home Organization betreut. Damit nun Teilnehmer, z.B. einer Hochschule in Schweden, Zugang zu Ihrem Kurs erhalten können, brauchen wir (support-urz[at]unibas.ch) eine elektronische Liste aus Vorname, Nachname, e-mail Adresse und Dauer bis wann der Zugang gültig sein soll. Schicken Sie diese an support-urz[at]unibas.ch zusammen mit der Angabe um welchen Kurs es sich handelt. Danach können die Studenten mit Ihrem neuen Login in OLAT einloggen und Sie können sie in den Kurs einladen.

Für weitere Fragen kontaktieren Sie bitte den Service Desk