Spam

Umgang mit unerwünschten E-Mails


Spam-Mails werden am besten direkt gelöscht.

Wenn Spam-Mails mit [SPAM] versehen im Postfach anstatt im Junk-Ordner landen, besteht ein Problem mit der Posteingangsregel. Der ServiceDesk kann die Regel wiederherstellen.

Mails mit dem Zusatz *SUSPECTED SPAM* werden mit Absicht nicht automatisch in den Junk-Ordner sortiert, da die Zuordnung nicht eindeutig ist.

Bei unerwünschten Newslettern gibt es oft einen Abmelde-Link, und falls nicht, kann man sich mit einer Posteingangsregel behelfen. Bei manchen lokal installierten Mailprogrammen, zm Beispiel Outlook, ist ein Spamfilter inbegriffen. Dessen Verwendung wird nicht empfohlen und er ist bei Domänenmitgliedern deaktiviert, da der Uni-eigene Spamfilter bessere Resultate erzielt.