IT-Nutzungsbedingungen an der Universität Basel

Rechtliche Grundlagen

Die allgemeinen rechtlichen Grundlagen zur IT-Nutzung und zum Datenschutz finden Sie auf einer Extraseite. Diese allgemeinen rechtlichen Grundlagen gelten natürlich auch im Bereich der Universität. Darüber hinaus gelten für die Universität auch die folgenden Regeln:


Reglement des Rektorats

Zunächst gilt das vom Rektorat erlassene Reglement über den Umgang mit universitären Informatikmitteln sowie die Weisung des Rektorats betreffend Verwaltung persönlicher Zugangsberechtigungen zu universitären Informatikmitteln .


Reglement von Switch für die Internetnutzung

Der Internetprovider der Universität Basel ist Switch - das Schweizer Forschungsnetzwerk. Für die Nutzung der Dienste hat Switch ein Reglement (deutsch / französisch ) erlassen, das für alle angeschlossenen Einrichtungen und deren Nutzer gilt.


Erweiterung und Konkretisierung durch die IT-Services

Die IT-Services haben entsprechnend §1 des Rektorats-Reglements weitere, erläuternde Weisungen erlassen: Allgemeinen Nutzungsbedingungen ITS.


Regeln zur Netzwerknutzung

Das Netzwerk der Uni Basel stellt für alle seine Benutzer ein wichtiges Arbeitsmittel dar. Damit sein Betrieb aufrechterhalten werden kann, müssen sich alle Teilnehmer an die auf die hier beschriebenen Regeln halten. Diese Regeln sollen nicht die Kommunikation einschränken, sondern möglichst vielen Benutzern einen reibungslosen Zugang zum Netz ermöglichen.